Neues Projekt zur Wirkungsmessung des thüringischen Reparaturbonus gestartet

Gemeinsam mit dem Fraunhofer IZM und beauftragt vom thüringischen Umweltministerium untersucht der Runde Tisch Reparatur die CO2-Einsparpotenziale eines Reparaturbonus.

Reparieren erleichtern: Wie die Politik langlebige Produkte fördern kann

Aktuelle gesetzliche Vorgaben etwa zur Verfügbarkeit von Ersatzteilen und zur Langlebigkeit von Produkten genügen nicht für eine nachhaltige Trendwende. Impulspapier des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) empfiehlt strengere Reparaturanforderungen, geringere Mehrwertsteuern auf Reparaturen und eine Förderung der Reparaturlandschaft.

Was braucht es für eine erfolgreiche Kreislaufwirtschaftsstrategie? Impulse von den Umweltverbänden

Der Runde Tisch Reparatur formuliert in einem offenen Brief gemeinsam mit 28 anderen zivilgesellschaftlichen Akteuren Empfehlungen für eine wirksame Kreislaufwirtschaftsstrategie.

Shaping a circular future: Key elements for the Ecodesign Regulation for transforming product design

Positionspapier zu den Trilogverhandlungen der Ecodesign for Sustainable Products Regulation

Reparaturbonus jetzt! Info-Veranstaltung für Reparatur-Initiativen

Am 24. August informieren wir auf einer online-Veranstaltung über die Forderungen der Petition für einen bundesweiten Reparaturbonus und ihre Hintergründe. Besonders auf die Rolle von Reparatur-Initiativen werden wir eingehen.

Save the Date: Konferenz zu kommunaler Reparaturförderung im Mai 2024

Gemeinsam laden der Runde Tisch Reparatur und die Landeshauptstadt Kiel zur Konferenz "Die Reparaturstadt: Möglichkeiten kommunaler Reparaturförderung" ein.

Webinar: Financial incentives for repair: from national success stories to a European framework

Jetzt anmelden! Reparaturboni in Frankreich, Österreich und Thüringen zeigen, wie Politik Anreize setzt, um Reparaturen kurzfristig zu fördern - bis es ein echtes Recht auf Reparatur gibt. Wie solche finanziellen Anreize EU-weit ausgebaut werden könnten, diskutieren wir am 19.7. in einem Webinar.

„Dreckiges Leder“: ein Filmangebot für die Faire Woche 2023

Sie wollten schon immer mal wissen, wie Sie Ihre Schuhe selber reparieren können? Nutzen Sie die Faire Woche im September und veranstalten Sie mit unserer Unterstützung ein Reparatur Café für Schuhe!

Sonnenuntergang 00004 ©Lh Kiel - Bodo Quante

Die Reparaturstadt – Projekt zur kommunalen Reparaturförderung gestartet

Von April 2023 bis März 2025 führen wir als Runder Tisch Reparatur e.V. im Rahmen der Verbändeförderung des Umweltbundesamts das...

Petition für einen deutschlandweiten Reparaturbonus gestartet

Ressourcen schonen muss sich lohnen - unter diesem Motto sammelt der Runde Tisch Reparatur gemeinsam mit dem INKOTA-Netzwerk und 18 weiteren zivilgesellschaftlichen Organisationen und Unternehmen Stimmen für einen bundesweiten Reparaturbonus. Die Petition richtet sich an die Bundesregierung und fordert einen Zuschuss in Höhe von 50% der Reparaturkosten.

1 2 3 4 21