Wahlcheck Teil II: Wahlprüfsteine zum Recht auf Reparatur

Teil II unseres Wahlchecks liefert einen Überblick über die Standpunkte der im Bundestag vertretenen demokratischen Parteien zum Thema Recht auf Reparatur. Konkret geht es um Ersatzteilverfügbarkeiten und Produktdesign, Softwareobsoleszenz, Reparaturindex, Mehrwertsteuerreduktion und Nachwuchsförderung im Handwerk.

Serialisierung: Wie Software die Reparatur von Smartphones unmöglich machen kann

Indem Hersteller einzelne Teile eines Geräts miteinander koppeln, wird es immer schwieriger, herstellerunabhängig zu reparieren. Die EU muss sicherstellen, dass die Serialisierung von Ersatzteilen nicht zu einer weiteren Diskriminierung des Reparaturmarktes führt.

Wahlcheck Teil I: Wahlprogramme zum Recht auf Reparatur

In ihren Wahlprogrammen erklären die Parteien, welche Maßnahmen sie umsetzen möchten, falls sie nach der Bundestagswahl im September 2021 an der nächsten Regierung beteiligt sind. Der Runde Tisch Reparatur bewertet die Programme im Hinblick auf die Forderungen nach einem Recht auf Reparatur.

Recht auf Reparatur in den USA: Es geht voran

Der US-amerikanische Präsident Joe Biden will die Macht großer Tech-Konzerne beschränken. Sie sollen ihre Monopolstellung nicht mehr dafür missbrauchen, um unabhängige Reparaturen zu verhindern. Ein wichtiger Schritt für ein amerikanisches Recht auf Reparatur.

Der Reparaturbonus: Ein Überblick

Thüringen hat ihn seit Kurzem, Niedersachsen will ihn und in Österreich ist er schon längst Normalität: Der Reparaturbonus. Der Gutschein soll Reparaturen günstiger und damit attraktiver machen. Wir erklären, wie er bisher funktioniert und wie er lokale Wirtschaftsstrukturen stärken kann.

Reparaturbonus in Thüringen eingeführt

Seit dem 15. Juni erhalten Thüringer*innen die Hälfte ihrer Reparaturkosten erstattet. Mit dem Projekt startet das erste Reparaturbonus-System in Deutschland.

Für eine nachhaltige Modeindustrie

Der Runde Tisch Reparatur unterstützt die Kampagne "Wardrobe Change" und ihre Empfehlungen für eine europäische Strategie für nachhaltige Textilien. Es braucht verbindliche politische Richtlinien, um die ausufernde Überproduktion von Textilien zu stoppen.

Ressourcenschutzziele zur absoluten Reduktion des Ressourcenverbrauchs

Der Runde Tisch Reparatur unterstützt den Policy Brief des Netzwerk Ressourcenwende zu Ressourcenschutzzielen.

RTR-Vorstand erweitert

Die Mitglieder des Runden Tisch Reparatur haben im Rahmen der Mitgliederversammlung Ende März die bisherigen Vorstandsmitglieder des RTR in ihrer Position bestätigt und zwei weitere Personen in den Vorstand gewählt.

Recht auf Reparatur: Was bisher geschah

In den Medien war in den letzten Monaten bereits häufiger zu lesen, dass das Recht auf Reparatur nun endlich kommt. Aber stimmt das? Haben wir schon ein Recht auf Reparatur? Sind wir kurz davor? Was wurde bereits beschlossen, was ist wann in Kraft getreten? Und was ist noch geplant? Dieser Artikel bringt Licht ins Dunkel.

1 2 3 6