Was ist das Recht auf Reparatur? Dieses RTR Papier beantwortet Ihre Fragen

Die Reparatur hat aktuell einen schlechten Stand: Geräte sind schon vom Design her nicht mehr reparierbar, die Reparatur ist zu teuer, Ersatzteile werden nicht mehr bereitgestellt, tausende Reparaturbetriebe schließen in Deutschland sowie Europa. Damit geht das Wis-sen um die Reparatur verloren und der Wettbewerb wird durch Monopole ersetzt. Die wachstumsfixierte Wirtschaft und der Konsum mit seiner Wegwerfmentalität sind inzwi-schen so tief in der Gesellschaft verwurzelt, dass nur durch entschiedene Maßnahmen ein Umsteuern noch möglich ist. Es gibt zwar Gegenentwicklungen, Repair Cafés zeigen die sozialen Potentiale von Reparatur auf, unabhängige Online-Portale wie ifixit.org stellen kostenlose Video-Reparaturanleitungen zur Verfügung, und es herrscht eine spürbare Un-zufriedenheit mit der aktuellen Situation, aber insgesamt verliert die Reparatur weiterhin an Boden.
Dabei besitzt die Reparatur ein großes Potential für Ressourcenschonung und Klima-schutz, für lokale Wirtschaftsförderung und die Schaffung von Arbeitsplätzen. Deswegen setzt sich der Runde Tisch Reparatur als Netzwerk aus Umweltverbänden, Verbraucher-schützerInnen, dem Handwerk, Reparatur-Betrieben und -Initiativen und Herstellern für die Förderung der Reparatur ein. Weiterlesen?  Hier geht es zum Papier Recht auf Reparatur 

Christine Ax

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.