Recht auf Reparatur

Die Welt reparieren: Das Fixfest-Reparatur-Festival 2019

Sie sind aus aller Welt nach Berlin gekommen, um die Reparatur zu feiern: 250 AktivistInnen, ReparateurInnen, BastlerInnen und ForscherInnen aus 14 Ländern besuchten im September das 2. internationale Fixfest-Reparatur-Festival und waren sich einig: Repair for Future. Denn Reparieren macht nicht nur Spaß, sondern schont auch die Ressourcen und schützt das Klima.

#RepairForFuture: Internationaler Tag der Reparatur

Weltweit weisen morgen Reparaturinitiativen aus aller Welt mit Aktionen auf die Bedeutung der Reparatur für den Klimaschutz hin. Auch in Deutschland sind in mehr als 70 Orten Aktionen geplant.

EU nimmt Googles reparaturschädigendes Verhalten unter die Lupe

Die EU-Kommission hat auf das Schreiben des Runden Tisches Reparatur und weiterer Organisationen reagiert.

Runder Tisch Reparatur und Partner starten europaweite Kampagne für ein Recht auf Reparatur

Die neue Kampagne Right to Repair kämpft für ein europaweites universelles Recht auf Reparatur. Seid von Anfang an dabei!

EU zieht nicht reparierbaren Produkten den Stecker

Pressemitteilung des Runden Tisches Reparatur zur Verabschiedung der neuen EU-Ökodesign-Anforderungen.

Recht auf Reparatur: Wie Geräte länger leben

Recht auf Reparatur: Wie Geräte länger leben

Christian Caurla von der Deutschen Welle erklärt, warum wir ein Recht auf Reparatur brauchen. In seinem Video fängt er unter anderem ein paar Impressionen vom Fixfest_Reparatur-Festival 2019 ein.

Apple lockert Ersatzteil-Politik

Am 29.8. kündigte die US-amerkanische Firma Apple an, Ersatzteile auch an unabhängige Werkstätten zu liefern - ein Schritt, der schon seit langem von der Reparaturbewegung gefordert wird. ifixit, Mitglied des Runden Tisches Reparatur, dazu:

Forschungsgruppe Obsoleszenz TU-Berlin: Verbrauchen wollen langlebige Produkte

Zu spannenden Ergebnissen kommt eine Online-Befragung der Nachwuchsforschergruppe Obsoleszenz an der TU-Berlin. Diese Ergebnisse und ein vorläufiger Bericht wurden anlässlich...

“Wenn wir künftig nicht 100 Prozent der technischen Geräte recyceln und zuvor 50 Prozent reparieren, dann werden wir es nicht schaffen, die Umwelt und die Lebensgrundlagen für kommende Generationen zu erhalten.”

Wolfgang M. Heckl, Generaldirektor des Deutschen Museums in München, Professor für Experimentalphysik und begeisterter Bastler  im Gespräch mit Klaus Pokatzky....

Runder Tisch bei seinem Fünften Treffen ein Recht auf Reparatur

Berlin, 3. April 2017. Bei seinem fünften Treffen hat der Runde Tisch Reparatur in Berlin sich dafür ausgesprochen, dass der...