Wahlcheck Teil II: Wahlprüfsteine zum Recht auf Reparatur

Teil II unseres Wahlchecks liefert einen Überblick über die Standpunkte der im Bundestag vertretenen demokratischen Parteien zum Thema Recht auf Reparatur. Konkret geht es um Ersatzteilverfügbarkeiten und Produktdesign, Softwareobsoleszenz, Reparaturindex, Mehrwertsteuerreduktion und Nachwuchsförderung im Handwerk.

rbb: “Reparieren statt wegwerfen” ist trotz neuer Richtlinie noch nicht angesagt

rbb: “Reparieren statt wegwerfen” ist trotz neuer Richtlinie noch nicht angesagt

Das rbb-Magazin Super.markt hat die seit dem 1. März 2021 geltenden Ökodesign-Regeln für Waschmaschinen getestet. RTR-Vorstandsvorsitzende Johanna Sydow erklärt, warum die neuen Vorgaben bisher nur ein Kompromiss sind.

Serialisierung: Wie Software die Reparatur von Smartphones unmöglich machen kann

Indem Hersteller einzelne Teile eines Geräts miteinander koppeln, wird es immer schwieriger, herstellerunabhängig zu reparieren. Die EU muss sicherstellen, dass die Serialisierung von Ersatzteilen nicht zu einer weiteren Diskriminierung des Reparaturmarktes führt.

Neue Ökodesign-Regeln: Warum wir trotzdem noch kein Recht auf Reparatur haben

Heute treten neue Ökodesign-Vorschriften für die Reparierbarkeit von einigen Geräten in Kraft. Das bedeutet leider noch nicht, dass wir ein Recht auf Reparatur haben.

Gestaltung eines Reparaturregisters in Deutschland

Stellungnahme des Runden Tisch Reparatur zu möglichen Umsetzungsoptionen eines nationalen Registers zur Erhöhung der Ersatzteilverfügbarkeit

Unabhängige Smartphone-Reparateure und Runder Tisch Reparatur fordern fairen Reparaturmarkt und ein Ende der diskriminierenden Herstellerpolitik

27.01.2021: Im Rahmen der Auftaktveranstaltung der Smartphone Allianz tauschten sich gestern Vertreter*innen von rund 70 Reparatur-Werkstätten und aus Zivilgesellschaft und Politik über monopolistische Ersatzteil- und Preispolitiken von Smartphone-Herstellern aus.

Input zur EU-Konsultation zu nachhaltigen Smartphones und Tablets

Input des RTR zur EU-Konsultation zu nachhaltigen Smartphones und Tablets, eingereicht am 27. Januar 2021.

Tatort Smartphone: Für reparierbare Smartphones in Europa

Weitere Fotos der Aktion Pressemitteilung Berlin, 19.02.2020: Informationsveranstaltung am Alexanderplatz (10-14 Uhr) – der Runde Tisch Reparatur fordert mit der...

Petition für reparierbare Smartphones

Vor einigen Tagen ist eine neue Petition für langlebige und reparierbare Smartphones gestartet. Smartphones landen häufig nach 2-3 Jahren in...

Ökodesign und Energielabel: Gute Ansätze, teils schwache Umsetzung

Die EU-RechnungsprüferInnen haben sich die Wirksamkeit der EU-Regeln in den Bereichen Ökodesign und Energieverbrauchskennzeichnung angeschaut. In ihrem Sonderbericht fordern sie, einzelne Maßnahmen schneller umzusetzen und die Einhaltung stärker zu prüfen.

1 2