Erster International Repair Day

Am 21. Oktober fand dieses Jahr zum ersten Mal der International Repair Day (Internationaler Tag der Reparatur) statt. Die Mitglieder der Open Repair Alliance haben den International Repair Day am 7. Oktober 2017 während des FixFest – dem ersten international Treffen der Community von Reparatur-Aktivisten –, das dieses Jahr in London stattfand, ausgerufen. Die Open Repair Alliance selbst will die Akteure im Bereich der Reparatur vernetzen, indem Daten und Informationen ausgetauscht werden. Bei ihr sind verschiedene Mitglieder aus Deutschland, den Niederlanden, USA und UK dabei, unter anderem auch zwei im Runden Tisches Reparatur aktive Mitglieder, die anstiftung sowie ifixit.

Der International Repair Day findet mit verschiedenen Aktionen rund um das Thema Reparatur in Kanada und den USA, UK, Deutschland, Norwegen, Uruguay und Spanien statt. In 2017 waren das weltweit mindestens 65 Events, bei denen gemeinsam repariert wurde. Der International Repair Day wird sich jedes Jahr am dritten Samstag im Oktober wiederholen und findet nächstes Jahr am 20. Oktober 2018 statt – mit noch mehr Reparaturinitiativen und -betrieben und Aktionen.

Hier geht es zum Bericht zum vom ersten International Repair Day (englisch).

Antonia Reichwein

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.