Auszeichnung für Detlef Vangerow vom Handwerk Magazin

von Josephine Valeske

Er ist bekannt als Gründungsmitglied des Runden Tisches Reparatur, für seine Kampagne zur „Reparatur-Revolution“ und die Anträge ans Bundeskartellamt, der diskriminierenden Ersatzteilpolitik von Apple und Samsung Einhalt zu gebieten. Jetzt wurde Detlef Vangerow vom Handwerk Magazin zu einer der eindrucksvollsten Persönlichkeiten des Handwerks gekürt und erhielt damit die wichtigste Auszeichnung der Branche. Er ist eine von 52 geehrten Personen, darunter Bobo, Markus Wasmeier und Elyas M’Barek.

Vangerow, gelernter Radio- und Fernsehtechnikermeister, kennt die Probleme der Reparatur-Szene. Er rief das Portal MeinMacher ins Leben, das viele freie Werkstätten mit Aufträgen versorgt und gründete außerdem ein eigenes Repair Café in Reutlingen-Mittelstadt. Da das Überleben der Szene aber vor allem von der Politik abhängt, wandte er sich mit seiner Forderung nach einer gerechteren Ersatzteilpolitik wiederholt an große Hersteller, PolitikerInnen und auch an das Bundeskartellamt. Sein Ziel ist es, dass Hersteller ihre Ersatzteile freien Werkstätten zu den gleichen Konditionen liefern müssen wie ihren eigenen Werkstätten. Seine „Reparatur-Revolution“ hat inzwischen mehr als 1300 Unterstützer.

Hier gibt es weitere Informationen.

Antonia Reichwein

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.